Spenden & Mitmachen

Unbezahlbar: Ehrenamtliche

Dank Ihrer Hilfe können wir das leisten

Nur durch die Mithilfe vieler Firmen, Organisationen und Privatleute, sei es durch Sachspenden, aber vor allem durch finanzielle Unterstützung, können wir die Bruder FirminusKlause betreiben. Die Räumlichkeiten der Bruder FirminusKlause werden uns durch die katholische Pfarrgemeinde St. Lambertus mietfrei zur Verfügung gestellt. Die kaufmännische Verwaltung und Organisation wird kostenfrei von den Franziskanern und Ehrenamtlichen geleistet.

Wir leben von Spenden und freiwilligen Leistungen

Nur durch Ihre Mithilfe können wir für die Menschen am Rand der Gesellschaft da sein.

  • Haben Sie bei einer Firmenfeier oder einem Betriebsjubiläum zu großzügig geplant?
    Essensspenden in größeren Mengen nehmen wir gerne morgens von 7:00 bis 13.00 Uhr entgegen.
  • Ebenso nehmen wir ihnen ihr Essgeschirr für den Einmalgebrauch (ökologisch abbaubar) gerne ab.
  • Achtung, wir nehmen keine Kleiderspenden oder Möbel an, dafür haben wir kein Lager und keine Logistik.

Bitte helfen Sie durch eine Spende

Monatlich müssen wir viele Lebensmittel zukaufen, auch die Betriebskosten wie Strom, Gas, Wasser und Hygieneartikel fallen ebenso regelmäßig an wie die Gehälter für die Hauptamtlichen.

Spendenkonto
Deutsche Franziskanerprovinz KdöR, Bruder FirminusKlause
Stadtsparkasse Düsseldorf
SWIFT-BIC DUSSDEDDXXX
IBAN: DE46 3005 0110 1004 6816 39

Packen Sie mit an

Wie alle sozialen Einrichtungen ist auch die Bruder FirminusKlause neben Hauptamtlichen auch auf Helferinnen und Helfer angewiesen. Nur durch das tolle Engagement unserer rund 25 ehrenamtlichen Mitarbeiter können wir die Bruder FirminusKlause betreiben. Sie leisten einen unschätzbaren und unbezahlbaren Dienst. Ein dankbares Lächeln ist oft die größte Entlohnung für sie.

  • Ehrenamtliche arbeiten nach Absprache von 9:30 bis 13:00 Uhr. Sie helfen bei der Vorbereitung der Essensausgabe, bei der Verteilung an die Gäste und anschließend beim Reinigen der Räume.
  • Wir bekommen auch gerne Unterstützung von Schulen. Das Sozialpraktikum für Schülerinnen und Schüler hilft uns, die Bruder FirminusKlause weiter lebensfähig zu halten. Bewirb dich bei uns.

Wenn auch Sie sich engagieren möchten für Menschen am Rand der Gesellschaft, dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt!

Bruder FirminusKlause
Bruder Jürgen Neitzert ofm
Oststraße 40
40211 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 1520 1217
eMail: kontakt@firminusklause.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.