Einladung zum Kammerkonzert am 25. September

Herzliche Einladung zum Kammerkonzert in der Marienkirche am Sonntag, dem 25. September 2022 um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös kommt der Bruder FirminusKlause zugute.

Kammerkonzert
In der Marienkirche, Oststrasse 42, 40211 Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022
Beginn um 18:00 Uhr
Eintritt frei!

Die Musiker

Miyuki Brummer, Klaus-Peter Riemer, Ekaterina Somicheva

Miyuki Brummer, Klavier
Die in Japan geborene Konzertpianistin Miyuki Brummer erhielt mit acht Jahren den ersten Klavierunterricht. Schon vier Jahre später hatte sie ihren ersten Orchesterauftritt als Solistin. Miyuki Brummer schloss ihr Magisterstudium an der Universität Mozarteum Salzburg mit Auszeichnung ab. Sie ist mehrfache Preisträgerin von Klavierwettbewerben und Finalistin beim „Internationalen Klavierwettbewerb A.M.A. Calabria“. Ihre Konzertreisen führen sie u.a. nach Japan, Österreich, Spanien, Frankreich, Belgien. Ihr deutschlandweites Engagement reicht von Düsseldorf über Berlin, Dresden bis nach Leipzig. Sie spielt regelmäßig Babykonzerte und gibt Konzerte für Menschen mit Demenz. Außerdem kann man ihr Kammermusik-Repertoire im Zusammenspiel mit dem Flötisten Klaus-Peter Riemer genießen.

Klaus-Peter Riemer, Flöte
Der Konzertflötist Klaus-Peter Riemer war bereits mit 26 Jahren Dozent an der Rheinland-Musikhochschule Köln. Er unterrichtete dort 17 Jahre. Er ist in den Konzertsälen Europas zu Hause, wo ihn seine Konzertreisen von Kopenhagen über Paris, Wien, Mailand bis nach Rom führen. In Deutschland tritt er u.a. an so prominenten Orten wie der Schlosskirche zu Wittenberg, der Leipziger Thomaskirche und der Dresdener Frauenkirche auf. Auch mit zahlreichen CD’s ist Klaus-Peter Riemer international vertreten, hier seien erwähnt „Bezaubernde Konzertflöte“ und „Sonaten und Serenaden für Flöte und Hammerflügel“ von Mozart.

Ekaterina Somicheva, Sopran
Die russischstämmige Sopranistin Ekaterina Somicheva studierte an der Hochschule Rimskij- Korsakov in Sankt-Petersburg bei Elena Oparina. Bereits während ihres Studiums war sie im Bereich Oper, Operette und Konzert tätig. Im Theater des Konservatoriums hat sie an Aufführungen teilgenommen (Dido and Aeneas, Jolanthe, Le nozzle di Figaro, la Traviata, Cosi fan tutte). Seit 2018 konzertiert Frau Somicheva in Deutschland. Zu dem Repertoire gehören verschiedene Werke von Händel, Vivaldi, Mozart, Rossini, Telemann, Bach usw… Zu Ihrem Repertoire gehören Sopran-Partien in Requiem (Faure), Requiem (Mozart), Matthäeus Passion (Bach), Exsultate, jubilate (Mozart). Seit Anfang 2020 gehört sie zu dem Ensemble der Düsseldorf Lyric Opera.

Das musikalische Konzertprogramm

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Domine Deus aus Gloria RV 589
für Sopran, Flöte und Klavier

Giulio Caccini (1551-1618)
Ave Maria
für Sopran, Flöte und Klavier

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Air aus der Ouvertüre D-Dur, BWV 1068
für Flöte und Klavier

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Die Landluft
Kleine Kantate von Wald und Au
für Sopran, Flöte und Klavier

Franz Liszt (1811-1886)
Liebestraum Nr. 3, As-Dur
für Klavier solo

Robert Schumann (1810-1856)
Träumerei aus Kinderszenen op. 15
für Klavier solo

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Süße Stille, sanfte Quelle, HWV 205
für Sopran, Flöte und Klavier
Singe Seele, Gott zum Preise, HWV 206
für Sopran, Flöte und Klavier

Franz Schubert (1797-1828)
Ave Maria, op. 52 Nr. 6, D 839
für Sopran und Klavier

Georg Friedrich Händel
Meine Seele hört im Sehen, HWV 207
für Sopran, Flöte und Klavier
Flammende Rose, Zierde der Erden, HWV 210
für Sopran, Flöte und Klavier

Johann Sebastian Bach
Jesu, bleibet meine Freude, BWV 147
für Sopran, Flöte und Klavier

Vincenzo Bellini (1801-1835)
Angiol di pace
für Sopran, Flöte und Klavier

César Franck (1822-1890)
Panis Angelicus
für Sopran, Flöte und Klavier

J.S. Bach/Charles Gounod (1818-1893)
Ave Maria
Méditation sur le premier Prélude de J.S. Bach
für Sopran und Klavier

Johann Sebastian Bach
Sarabande (3. Satz)
aus der Partita a-Moll, BWV 1013
für Flöte solo
Süßer Trost, mein Jesus kommt, BWV 151
für Sopran, Flöte und Klavier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.